Der Assetmanager für eine Welt im Wandel
  • Home
  • Parvest Climate Impact erhält A-Rating

Parvest Climate Impact erhält A-Rating

Newsfeed, Produkt-News

November 27, 2017 2 min
 

Aus dem Stand auf die Bestnote

Am 31. September wurde der Parvest Climate erstmalig von der Rating-Agentur Scope bewertet. Von insgesamt 64 erstmals bewerteten Fonds erzielten acht aus dem Stand heraus die Bestnote, das A-Rating – unter ihnen der Parvest Climate Impact der BNP Paribas. Von den aktuell 6.613 bewerteten Produkten des Analysehauses Scope, verfügen 456 Fonds über ein A-Rating – das umfasst ca. 8,1% (Quelle: DasInvestment, Stand: September 2017).

Parvest Climate Impact – Anlagen in zukunftsträchtige Branchen, die zum Klimaschutz beitragen

Der Fonds Parvest Climate Impact verfügt über ein Fondsvolumen von 385 Mio. €. Er investiert in Unternehmen weltweit, die nach Lösungen für die Probleme des Klimawandels suchen. Dies umfasst nicht nur die Senkung der Treibhausgasemissionen, sondern auch die Anpassung an die daraus resultierenden Folgen, vor allem im Bereich der Wasserversorgung. Diese Lösungen betreffen verschiedene Bereiche wie Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Abfallverwertung, Bau oder Instandhaltung von Wasserversorgungssystemen sowie Abwasserreinigung und -aufbereitung. Jedes Unternehmen im Anlageuniversum erzielt mindestens 50 % seines Umsatzes im Klimaschutz.

 

 

Das von der Rating-Agentur Scope durchgeführte Fonds-Rating umfasst fünf Ratingklassen – von der Bestnote A („sehr gut“) bis hin zur Note E („schwach“) (Scope Analysis GmbH, Stand: 20.09.2017).

Wertentwicklungen und Erfolge der Vergangenheit sind keine Hinweise auf die aktuelle oder zukünftige Performance. Anlagen in diesen Fonds sind Marktschwankungen unterworfen und unterliegen den für Wertpapieranlagen typischen Risiken. Der Wert von Anlagen und ihre Erträge können steigen oder fallen. Anleger erhalten möglicherweise ihr investiertes Kapital nicht vollständig zurück.

 

Mehr zu diesem Thema