Finanzglossar

T

Target-Return-Fonds

Ein Fonds, der unabhängig vom Marktumfeld in einem bestimmten Zeitraum einen bestimmten Ertrag anstrebt.

Terminkontrakt (Forward-Kontrakt)

Ein Terminkontrakt ist ein über den OTC-Markt abgeschlossener Vertrag zwischen zwei Parteien, der die Parteien verpflichtet, einen zugrundeliegenden Vermögenswert (zum Beispiel eine Währung, Staatsanleihe oder eine Aktie) zu einem vereinbarten Preis vom jeweils anderen Vertragspartner zu einem zukünftigen Zeitpunkt zu kaufen bzw. zu verkaufen. Komplementärbegriff ist der Kassahandel.

Themenorientiertes Investieren

Themenorientiertes Investieren setzt auf Entwicklungen, die Anlageerträge in Aussicht stellen. Dann werden Aktien ausgewählt, die davon profitieren könnten.

Top-Down

Beim Top-Down-Auswahlverfahren erfolgt die Allokation der Vermögenswerte in erster Linie nach übergeordneten Kriterien, z. B. nach der Art der Wertpapiere, der Region oder dem Sektor. Erst dann verlagert sich der Fokus allmählich auf die Einzeltitelebene.
Bottom-Up ist die gegenläufige Entsprechung dieses Begriffs.

Tracking Error

Der Tracking Error ist eine Kennzahl für die Schwankungsbreite der Überrendite eines Portfolios gegenüber seiner Benchmark.

Tranchierung

Eine gängige Methode bei der Verbriefung von Krediten, um das Risiko-Rendite-Profil eines Portfolios in verschiedene Tranchen zu zerlegen. Dadurch soll in erster Linie bei neuen Senior-Tranchen (AAA, niedriges Kreditrisiko) eine Bonitätsverbesserung erreicht werden. Daneben werden Tranchen auf der mittleren Risikostufe (Mezzanine-Kapital) und nachrangige Tranchen mit hohem Kreditrisiko (Equity-Kapital) gebildet.
Dahinter steckt folgende Grundidee:

  • Umverteilung der im Vermögenswertpool bestehenden Kreditausfallrisiken von der Senior- in die Equity-Tranche
  • Umverteilung der im Vermögenswertpool generierten Cashflows von der Senior- in die Equity-Tranche.

tranching_glossary

Treuhänder

Ein Treuhänder ist eine juristische Person, die im Auftrag eines Eigentümers Aufgaben (in der Regel administrativer Natur) übernimmt.
Treuhänder werden unter anderem zur Verwaltung von Zweckgesellschaften beauftragt.