Der Assetmanager für eine Welt im Wandel
woman_world_mask_coronavirus_finance_1440x300
  • Home
  • Covid-19: Fünf Faktoren, die aufzeigen wie die Krise sich entwickelt [video]

Covid-19: Fünf Faktoren, die aufzeigen wie die Krise sich entwickelt [video]

Blog, Coronavirus

BNP Paribas Asset Management
 

Die Covid-19-Pandemie hat vielen Menschen das Leben gekostet, in einem nie dagewesenen Umfang in unseren Alltag eingegriffen und die Wirtschaft einbrechen lassen. Regierungen kämpfen global mit allen Mitteln, um das Virus einzudämmen.

Ohne einen bald verfügbaren Impfstoff könnten Ausgangssperren und Einschränkungen in den kommenden Monaten bleiben. Der Ausgang der Krise hängt stark davon ab, wie sich Gesellschaft, Politik und Wissenschaftler verhalten.

Als Assetmanager arbeiten wir intensiv daran, die kurz- und langfristigen Auswirkungen des Virus einzuschätzen und unsere Investoren bei ihren Anlageentscheidungen zu beraten.

Wir haben fünf Gesundheitsfaktoren ausgemacht, die uns helfen, das Virus weiter zu verfolgen.

Mehr dazu sehen Sie in diesem Video über das Virus

Unsere aktuellen Einschätzungen dieser Faktoren lesen Sie in unserem wöchentlichen Coronavirus-Update auf Investors‘ Corner.

Alle hier geäußerten Ansichten sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, basieren auf den verfügbaren Informationen und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die einzelnen Portfoliomanagementteams können unterschiedliche Ansichten vertreten und für verschiedene Kunden unterschiedliche Anlageentscheidungen treffen.

Der Wert von Anlagen und ihrer Erträge können sowohl steigen als auch fallen und Anleger erhalten ihr Kapital möglicherweise nicht vollständig zurück.

Investitionen in Schwellenländern oder spezialisierten oder beschränkten Sektoren können aufgrund eines hohen Konzentrationsgrads, einer größeren Unsicherheit, weil weniger Informationen verfügbar sind, einer geringeren Liquidität oder einer größeren Empfindlichkeit gegenüber Änderungen der Marktbedingungen (soziale, politische und wirtschaftliche Bedingungen) wahrscheinlich einer überdurchschnittlichen Volatilität unterliegen.

Einige Schwellenländer bieten weniger Sicherheit als die meisten internationalen Industrieländer. Aus diesem Grund können Dienstleistungen für Portfoliotransaktionen, Liquidation und Konservierung im Namen von Fonds, die in Schwellenmärkten investiert sind, mit einem höheren Risiko verbunden sein.

Mehr zu diesem Thema